Nach oben
Registrieren
Neue Beiträge


This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

Kayley

On My Fathers Wings

Vollständiger Name
Kayley
ALTER
22 Jahre
AUFENTHALTSORT
Camelot
BEZIEHUNGSSTATUS
Beziehung?

TITEL
Kein Titel angegeben
GEFOLGSCHAFT
GESINNUNG
gut
WESEN
Mortals

Kayley ist eine 22-jährige Frau, der erste weibliche Ritter der Tafelrunde in Camelot und eine treue Verbündete Arthurs. Schon seit sie denken kann, wollte sie werden wie ihr Vater, der sie bereits frph verließ, weil er sein Leben für Arthurs gab. Aber mit ihrer Willensstärke und ihrem Mut und die Hoffnung für das zu Kämpfen, was man sich im Herzen ersehnt hat, hat sie bewiesen das alles wahr werden kann, wenn man nur fest daran glaubt. Ihr Gerechtigkeitssinn ist sehr ausgeprägt und steht, seit sie denken kann, Camelot loyal gegenüber. Sie kämpft für Ehrlichkeit und Gleichheit, Recht und Freiheit und natürlich für Gleichberechtigung in Camelot. Ihre Konzentration liegt auf die Verantwortung und die Pflicht eines Ritters … Und ihre Lehre bei Arthur. Dem König höchstpersönlich ist sie gewillt pflichtbewusst und mit Herzen entgegenzutreten. Auch wenn ihr Leben im Augenblick chaotisch wirkt, da sie nach wie vor von dem Bauernhof ihrer Mutter, nahe der Küste, hin und her nach Camelot pendelt, so hat sich ihre positive Einstellung noch nicht verabschiedet. Der zweiköpfige Drache, Devon und Cornwall wurde durch einen Zauber zum Menschen, also zwei, um genau zu sein und leben seither bei ihrer Mutter – was Kayley gar nicht mal so schlecht findet, denn dadurch ist ihre Mutter nicht mehr länger allein und auf sich gestellt. Auch Garrett, ihre erste große Liebe, ebenfalls Ritter der Tafelrunde und Kundschafter der magischen Wälder war nach etwas Überredungskunst auf dem Bauernhof eingezogen. Kaum zu glauben, aber Kayley hätte nicht mehr damit gerechnet, dass ihr trautes Heim irgendwann wieder so belebt sein könnte …


  • Spielername
    Jacky
    Postingtyp
    Schnellposter
    Zeichenanzahl
    Ne Menge xD
    Registrierdatum
    19.04.2021

    Letzter Besuch
    23.09.2022, 09:39
    Status
    Offline
    Posts / Threads
    63 POSTS / 4 THREADS
    PN



    [align=center][img]https://i.imgur.com/8nAgtZ8.png[/img][/align]
  • GÄSTE KÖNNEN LEIDER KEINE PROFILTEXTE LESEN.
  • family is all what matters
    Sir Lionel | aus Camelot | Ritter Ihr geliebter Vater, Held und bester Freund verließ sie bereits sehr früh, da war Kayley gerade mal 10 Jahre alt. Bei einem unerwarteten Angriff von Sir Ruber, ein angesehener Ritter der Tafelrunde, zumindest bis zu dem Tag, griff König Arthur an und Ihr Vater schützte ihn mit seinem Leben. Der Verlust war sehr groß, dennoch blieb Kayley stark, behielt ihre positive Einstellung und ihre Lebensfreude. Nach dem Tod ihres Vaters, festigte sich der Wunsch in seine Fußstapfen zu treten sogar um das Vielfache. Auch wenn sie mehr oder minder annahm es niemals bis an die Tafelrunde zu schaffen, so halfen einige schicksalhafte Vorkommnisse, aber auch ihre Hartnäckigkeit und ihre Stärke dabei, ihr den Weg bis dahin zu ebnen. Ihr Vater, der sie ganz sicher vom Himmel her beobachtete, wäre sehr stolz auf sie. Sie hat von ihrem Vater das Reiten und das Bogenschießen beigebracht bekommen. Für das Mädchen war jede Lehrstunde bedeutend und sie hat seine Treue für Camelot – und König Arthur – übernommen. Lady Juliana | aus Camelot | Adelsdame | lebt auf einem kleinen Bauernhof nahe der Küste Ihre bildschöne Mutter, welche mit einer bestimmten Moral und Sittlichkeit erzogen und diese dennoch ablegte, der Liebe wegen. Sie zog sich für ihren Mann vollkommen aus der hohen Gesellschaft zurück und zog das bescheidene dem mit Trubel verbundene Leben vor. Das äußere Erscheinungsbild von Kayley kommt dem von ihrer Mutter sehr nahe, was es jedoch auch schon war. Denn in Hinsichten auf das Auftreten oder Manieren, die Juliana ihr bis Dato noch versuchte einzutrichtern, war die junge Frau ziemlich verloren und erfolglos gescheitert. Sie wurde ihrem Vater immer ähnlicher, sowohl von der Art und Weise, dem Glauben daran, das man alles erreichen kann, wenn man nur daran festhält und sich nicht unterkriegen lässt, als auch die Liebe und Loyalität zu Camelot und seinem König. Trotz dass sie sich wünschte, dass Kayley irgendwann an Weiblichkeit und Gehorsam gewann, so ist es die Liebe und das Glück und natürlich die Geborgenheit, welche sie für ihre einzige Tochter und ihr Ein und Alles ersehnt. Garrett | aus Camelot, lebt im Druidenwald | Ritter der Tafelrunde // Kundschafter Liebe war für Kayley, bis zu ihrer Begegnung mit dem Druiden Garrett aus dem magischen Wald, nicht ansatzweise interessant oder irgendwie wichtig, in ihrer Laufbahn zum ersten weiblichen Ritter geschlagen zu werden. Das Schicksal brachte sie auf ihre Suche nach Excalibur zueinander und seither trennten sich ihre Wege nur noch selten. Ihre tiefste Hochachtung bringt sie ihm entgegen und lässt sie eigentlich immer in Schwärmerei verfallen, wenn sie ihm über den Weg läuft. Man könnte durchaus behaupten, dass sie ihn anfangs überaus lästig gefunden hatte. Doch nach und nach begann sie, und das sogar relativ schnell, Gefühle ihm gegenüber zu entwickeln. Gefühle die Kayley in ihrem kurzweiligen Leben so noch nie empfinden durfte. Derweil gehörte er zu den wichtigsten Menschen in ihrem Leben und würde alles für ihn tun. Sein Können als Ritter und als Kundschafter der magischen Wälder im Umkreis, trotz seiner „Schwäche“ die im Grunde gar keine wirkliche Schwäche, sondern viel mehr eine seiner Stärke wurde, war und ist überragend und stellt so manch anderer Ritter in den Schatten und das macht Kayley, als seine Freundin, so unsagbar stolz. König Arthur | König // Ausbilder // Vertrauter & großer Bruder König Arthur gehörte schon immer zu den Menschen, zu denen sie aufsah. Sowohl als kleines Kind, als auch als junge Heranwachsende und selbst nun als erster weiblicher Ritter ist ihr sein Rat und seine Meinung sehr wichtig. Bereits ihr Vater und auch ihre Mutter brachten ihm ihr Vertrauen entgegen und so auch Kayley. Sie war und ist fasziniert von ihm und daran würde sich wohl auch so nichts ändern. Er ist derweil nicht mehr nur ihr König, sondern auch eine Art Bruder, den sie niemals hatte. Beschützen würde sie ihn mit ihrem eigenen Leben. Devon & Cornwall | zweiköpfige® Drache(n) | beste Freunde Die beiden lernte sie ebenfalls auf der Suche nach dem magischen Schwert kennen. Auch wenn sie für ihre Eigenarten bei so mancher Mensch oder Tier auf Ablehnung stoßen, so erhielten sie in Kayleys Herzen einen Platz und missen wollte sie die beiden derweil nicht mehr. Aufgrund eines Zaubers wurden die Gebrüder von Drachen zu Menschen und versuchen derweil mit ihrer neuen Beschaffenheit klarzukommen, was gar nicht so einfach war und Kayley ziemlich oft viel Spaß bereitet. Eigentlich amüsierte man sich nicht auf die Kosten anderer, aber die beiden provozierten es vor ihr gerne mal, denn am liebsten sahen sie Kayley einfach lachen und dann nahmen sie es auch in Kauf, wenn es dadurch geschah, dass sie sich zum Affen machten. Abfinden, dass sie nun keine Drachen mehr waren konnten die beiden noch nicht, ob sie dies jemals schaffen würden stand noch aus, aber sie gaben ihr Bestes. Ayden | Adler mit Silberflügeln | Garrett's Begleiter | guter Freund & Helfer Der silberne Adler schien Kayley bereits bei ihrer ersten Begegnung zu mögen und Kayley schloss den Vogel ebenfalls ziemlich schnell ins Herz, was für Garrett jedoch anfänglich ein Dorn im Auge war. Er lebt an der Seite von Garrett und ist sein engster Vertrauter, half und hilft ihm mit seinen Augen aus und ist ihm eine große Stütze, wenn es darum geht, sich durch die magischen Wälder zu kämpfen.
    Familie
    Lady Juliana
    Sie ist meine geliebte Mutter und die einzige leibliche Familie die ich noch besitze... ich habe ihr viel zu verdanken und würde wahrscheinlich nicht dort stehen wo ich mich gerade befinde. Auch wenn sie lange kämpfte, mich von dem Vorhaben der erste weibliche Ritter zu werden, abzubringen, so unterstützt sie mich nun umso mehr.
    Sir Lionel
    Mein Vater, der mutigste und stärkste Ritter überhaupt in meinen Augen, der durch den Versuch die Krone zu beschützen mit seinem Leben zahlen musste. Die Person, die ihm sein Leben nahm, würde jedoch irgendwann dafür bezahlen. Ich vermisse meinen Vater sehr, denn er gab mir immer Hoffnung und Kraft. Nun muss ich meine Kräfte neben meiner Mutter woanders schöpfen...
    Arthur Pendragon
    Arthur - mein König und Wahlbruder meines Herzens. Seit ich denken kann ist er ebenso ein guter Freund und enger Vertrauer der Familie. Er kannte meinen Vater, der sein Leben gab um das Seine zu retten und auch ich würde mein Leben für ihn geben. Er ist mir überaus wichtig. Die Tatsache jedoch das er mich als Thronerbin sieht... da bin ich noch nicht ganz Eins mit ihm. Aber bis dahin erhoffe ich mir noch viel Zeit um ihn davon abzubringen...
    Freunde
    Devon und Cornwell & Ayden
    Devon und Cornwell sind eigentlich Drachen. Bei den beiden ist so einiges schief gelaufen nehme ich an, denn sie teilen sich einen Körper, jeder von ihnen hat jedoch seinen eigenen Kopf, wortwörtlich. Auf der Suche nach Excalibur trafen Garrett und ich sie und seither sind sie quasi an unserer Seite und leben mit meiner Mutter auf dem Gehöft meiner Eltern. Ayden ist der kleine Wanderfalke, der Garrett auf Schritt und Tritt überwacht und schützt. Ich habe ihn sehr lieb gewonnen, er ist wahrlich ein ganz besonderer Vogel.
    Devon und Cornwell & Ayden
    Devon und Cornwell sind eigentlich Drachen. Bei den beiden ist so einiges schief gelaufen nehme ich an, denn sie teilen sich einen Körper, jeder von ihnen hat jedoch seinen eigenen Kopf, wortwörtlich. Auf der Suche nach Excalibur trafen Garrett und ich sie und seither sind sie quasi an unserer Seite und leben mit meiner Mutter auf dem Gehöft meiner Eltern. Ayden ist der kleine Wanderfalke, der Garrett auf Schritt und Tritt überwacht und schützt. Ich habe ihn sehr lieb gewonnen, er ist wahrlich ein ganz besonderer Vogel.
    Liebe
    Garrett
    Meine erste große Liebe und hoffentlich auch die Einzige. Ich traf ihn im magischen Wald und fand Excalibur an seiner Seite und mit seiner Hilfe. Seine Art ist nicht immer ganz einfach aber merkwürdiger Weise ist mir das egal. Seine Nähe beruhigt mich und gibt mir Kraft.

  • Aktive Szenen (7 Posts in Szenen)
    [3 Month of Sand 5 ABE] Homecoming
    Charaktere: Kayley » Garrett
    [25 Month of Sand 5 ABE] Plot Szene: Versammlung der Herrscher
    Charaktere: Eric » Kayley » Jasmine » Rajah » Kida » Keldraen


    Beendete Szenen (85 Posts in Szenen)
    [10 Month of Jazz & Blues 05ABE] Your Sword is your Soul
    Charaktere: » Kayley
    [21 Month of Jazz & Blues ] What should we do?
    Charaktere: » Kayley
    [8 Month of Celebration 5 ABE] Accidentally a drunkard…
    Charaktere: Kayley » Garrett
    [8 Month of Celebration 5 ABE] Just a bad joke
    Charaktere: Garrett » » Arthur Pendragon » » Kayley
    [9 Month of Celebration 5 ABE] Der Morgen danach
    Charaktere: Garrett » Kayley
    [10 Month of Celebration 5 ABE] The grief that does not speak
    Charaktere: Arthur Pendragon » Kayley
    [21 Month of Celebration 5 ABE] A long-awaited revenge
    Charaktere: Kayley » Arthur Pendragon