Nach oben
Registrieren
Neue Beiträge


This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

Hephaistos

Gott der Schmiede

Vollständiger Name
Hephaistos
ALTER
um die 3500 Jahre
AUFENTHALTSORT
Olymp, Vulkane und die Inseln
BEZIEHUNGSSTATUS
verheiratet mit Aphrodite

TITEL
Hephaistos
GEFOLGSCHAFT
GESINNUNG
neutral
WESEN
GODS

Hephaistos ist allen voran der Gott der Schmiede, hat aber noch einige andere Aufgabenbereiche. Er ist nicht sehr ansehnlich, wessen er sich sehr schmerzlich bewusst ist. Meist ist er eher der ruhigere Typ, kann aber auch sehr rachsüchtig und hinterlistig sein. Er ist mit Aphrodite verheiratet, die aber nichts von ihm wissen möchte. Bei so einer Frau kann man aber nur eifersüchtig sein. Wenn er nicht auf dem Olymp ist (was er selten ist) versteckt er sich in einem seiner Vulkane (die Zyklopen in den Schmieden sind zumindest ruhig) oder hält sich bei den Menschen auf. Er findet die Menschen zwar anstrengend, aber doch auch teilweise sehr interessant.


  • Spielername
    Alex
    Postingtyp
    Mittelschnellerposter
    Zeichenanzahl
    ab 2000 bis open end
    Registrierdatum
    29.06.2022

    Letzter Besuch
    Heute, 01:20
    Status
    Offline
    Posts / Threads
    5 POSTS / 2 THREADS
    PN



  • GÄSTE KÖNNEN LEIDER KEINE PROFILTEXTE LESEN.
  • family is all what matters
    Zeus Göttervater und auch sein eigener Vater. Hephaistos hat unter anderem seine Blitze geschmiedet und vieles mehr. Die beiden kommen halbwegs miteinander klar und Zeus weiß auch wie er mit Hephaistos reden muss. Zeus ist einer der wenigen Gründe warum der Schmiedegott überhaupt noch bereit ist seiner Familie zu helfen. Hera Königin der Götter und seine Mutter. Hephaistos kann Hera nicht ab. Seitdem sie ihn als Kind ins Meer geworfen hatte hegt er einen tiefen Groll gegen sie, eine Tatsache die sich niemals ändern wird. Hera ist eine der wenigen Personen die nichts von Hephaistos bekommen hat. Poseidon Gott des Meeres und Onkel von Hephaistos. Die beiden haben ein geschäftliches Verhältnis zueinander, immerhin gehören die Zyklopen eigentlich zu Poseidon, aber trotzdem dürfen sie in der Schmiede von Hephaistos arbeiten. Hades Gott der Unterwelt und Onkel von Hephaistos. Meist ist er sich nicht wirklich sicher was er von seinem Onkel halten soll. Irgendwie bemitleidet er ihn, da seine Brüder ihn im Grunde vom Olymp verbannt hatten. Andererseits versteht er auch nicht warum Hades unbedingt auf den Olymp möchte. Hephaistos würde behaupten sie hätten ein neutrales Verhältnis zu einander. Aphrodite Die Göttin der Liebe und die Frau des Hephaistos. Liebe kann man das nicht bezeichnen was zwischen den beiden vor sich geht. Hephaistos sieht sie als sein Besitz an und sie betrügt ihn regelmäßig was dazu führt dass Hephaistos wieder eifersüchtig wird. Er hätte sie schon mehrfach verlassen können, hat sich aber dagegen entschieden weil er nicht ohne Frau dastehen möchte. Ares Gott des Krieges und Bruder von Hephaistos. Der Schmiedegott kann ihn gar nicht ab. Ares klaut gerne seine Waffen und schläft regelmäßig mit seiner Frau, weswegen Hephaistos einen tiefen Hass gegen seinen Bruder hat. Und dennoch arbeiten sie manchmal zusammen um sich an den Liebhabern von Aphrodite zu rächen, denn auch Ares ist gerne eifersüchtig. Athena Die Göttin der Weisheit, Hephaistos hatte geholfen dass sie geboren werden konnte. Sie hätte auch fast seine Frau sein können, doch der Schmiedegott akzeptiert dass sie lieber jungfräulich sein möchte und die beiden haben so etwas wie eine platonische Freundschaft. Sie akzeptieren einander und tauschen sich auch gerne über neue Ideen aus. Thetys und Eurynome Die beiden Meernymphen die Hephaistos aufgezogen haben. Er ist ihnen auf ewig dankbar und sieht sie teilweise mehr als seine Eltern an. Wenn eine von beiden ihn um Hilfe bittet ist er sofort zur Stelle. Seine ersten wirklich guten Schmiedestücke hat er auch beiden geschenkt. Sie haben zwar immer weniger Kontakt zueinander, aber trotzdem sind sie Familie. Demeter, Hestia, Calliope Die drei sind seine Tanten und Hephaistos hat keine wirklich besondere Beziehung zu ihnen. Er findet nur dass Demeter etwas übertrieben hat bei der ganzen Geschichte Hades und Persephone, aber er hat sich nie eingemischt. Ansonsten ist es ein leben und leben lassen. Apollon, Artemis, Hermes, Dionysos, Persephone, Herkules, Triton Die ganzen anderen Götter des Olymps, alle sind auf die ein oder andere Art und Weise mit ihm verwandt. Mit einigen von ihnen hat er bessere Verhältnisse, mit anderen schlechtere. Sie sind Familie, aber keiner von ihnen ist jetzt so besonders in seinem Herzen dass Hephaistos längere Zeit darüber sprechen könnte. Aber alle von ihnen haben irgendwann im Laufe der Zeit das ein oder andere Geschenk von ihm bekommen. Zyklopen Die Zyklopen sind seine Schmiedegehilfen und auch etwas wie seine Familie. Er hat ihnen das Schmieden beigebracht und kann sich mit ihnen auch unterhalten wenn er irgendwelche Probleme hat. Sie verstehen sich gut.
    Familie
    Hades
    Hades, der Gott der Unterwelt und mein Onkel. Ich habe nichts gegen ihn, er tut mir manchmal auch etwas leid. Manchmal ist er aber auch extrem, naja, jedem das seine.

  • Aktive Szenen (2 Posts in Szenen)
    [16 Mystic Month 5 ABE] I need a blacksmith!
    Charaktere: Hephaistos » Arthur Pendragon